>
Schwerelos - Shiatsu Massagen

Schröpfen ist eine Jahrhunderte alte Heilmethode, die nach dem Prinzip der Ableitung von Krankheitsstoffen funktioniert. Dabei wird mit Hilfe von Schröpfgläsern ein Unterdruck erzeugt und damit eine Sogwirkung auf Blut- und Lymphgefäße ausgeübt, was zu einer Erhöhung der Durchblutung und einer Anregung des Stoffwechsels führt. Über die Lymphgefäße kommt es zu einer entschlackenden Wirkung auf das Gewebe, zusätzlich werden über Reflexzonen innere Organe angesprochen und es entsteht eine Sogwirkung auf das Bindegewebe, wodurch Verklebungen gelöst werden können.

 

 

 

 

Schröfpen wird bei einer Vielzahl von Beschwerden empfohlen, z.B.

  • Schmerzen, wie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen
  • rheumatische Beschwerden
  • Depressionen - Atemwegsproblemen
  • Schlafstörungen und chronische Müdigkeit
  • Durchblutungsstörungen
  • Verdauungsstörungen

Die Schröpfmassage wird auch als kosmetische Behandlung gegen Cellulite erfolgreich angewandt